Mit Mike zum Stadtfest

mike-logo-buehne-16x9Nächstes Wochenende ist Stadtfest – ganz bestimmt mit gutem Wetter, denn das ist im Sauerland ja immer super! Deshalb haben wir für alle Familien etwas ganz Besonderes vorbereitet: ein Mitmach-Konzert mit Mike Müllerbauer. Am Sonntag, den 11.9., wird er sowohl um 12 Uhr als auch um 15 Uhr auf der Stadtfestbühne sein neustes Programm „Miteinander packen wir’s“ vorstellen. Und das darf man ruhig wörtlich nehmen, denn einfach stillsitzen und zuhören geht hier gar nicht – man ist immer wieder gefragt mitzumachen und sich zu beteiligen. Außerdem haben wir auf dem Stadtfest ein Zelt, in dem die beiden evangelischen Kindergärten Büscherweg und Am Denkmal sowie der katholische Kindergarten tolle Aktionen anbieten. Lasst euch überraschen! (Damit den Eltern nicht langweilig wird, gibt es für die auch was, z.B. ein Glas Federweißen.)

„Miteinander packen wir’s“ ist auch ein gutes Motto für unsere Aktion „Christsein in Kierspe“. Auch hier sind Leute aus unterschiedlichen Kirchen und Gemeinden miteinander unterwegs, weil es einfach mehr Spaß macht und auch mehr bewegt – siehe unser Zelt auf dem Stadtfest. Denn mit Mike Müllerbauer und dem Stadtfest geht es ja erst los – mit einem Jugendkonzert und den „Frage-Tagen“ im November wird es ein abwechslungsreicher Herbst. Dazu mehr auf unserer Termin-Seite. Und wer sich schon mal über Mike informieren möchte, kann das hier tun.

Kreuzwege + Weltgebetstag

Der Ökumenische Kreuzweg durch das Stadtgebiet von Kierspe beginnt dieses Jahr am 11. März um 18 Uhr in der Margarethenkirche und endet mit dem traditionellen Agape-Mahl im Gemeindehaus St. Josef.

In Rönsahl findet der Kreuzweg am Mittwoch, den 16. März statt. Er beginnt um 17 Uhr an der Servatiuskirche.

Zu beiden Veranstaltungen ist jeder herzlich eingeladen!

Der Weltgebetstag der Frauen ist dieses Jahr am 4. März. Um 15 Uhr hält Giulia Tchana aus Kamerun die Predigt im Haus der FeG Kierspe, Am Nocken 42; anschließend gibt es Kaffee und Kuchen. Die Veranstaltung um 19 Uhr enthält auch landesübliche Speisen aus Kuba, denn dort wurde dieses Jahr das Thema vorbereitet.

Frauen und Männer sind bei beiden Veranstaltungen willkommen!

Gemeinsam auf dem Weg – على درب معا

Bild ohne für Internet

Am Sonntag, den 28. Februar um 14 Uhr startet im Gemeindehaus in Kierspe-Vollme ein wöchentlich wiederkehrendes Angebot für arabisch sprechende Menschen unserer Stadt: „Gemeinsam auf dem Weg“. Wir habe die Möglichkeit, dort in sehr gastfreundschaftlicher, familiärer Weise jeweils einen ganzen Nachmittag zu verbringen. Los geht es mit einem gemeinsamen Essen und (so ist der Plan) auch schon mit der gemeinsamen Zubereitung. Im Haus erwarten wir ca. 20-30 arabisch sprechende Menschen aus Syrien, Irak, Iran uvm., Familien mit Kindern genauso wie alleinstehende junge Männer und Alte.

Nach dem Essen haben die Kinder genügend Raum und auch eine Betreuung, um im Haus und draußen zu spielen. Die Erwachsenen sehen dann einen arabischsprachigen Film mit deutschen und/oder englischen Untertiteln, der sie mitnehmen will auf eine gemeinsame Reise. Im Kontext ihrer bekannten Kultur und Landschaft entdecken sie, was die Bibel über die Propheten Gottes sagt, die sie ja aus ihrem islamischen Glauben und dem Koran schon kennen. Die sehr wertschätzenden und gut gemachten Filme spannen in 13 Etappen einen wunderbaren Rahmen auf, der den großen Heilsplan Gottes mit dem Höhepunkt im Sterben und Auferstehen Jesu anhand des (vom Islam anerkannten) Alten Testamentes erfahrbar macht. Und er gibt in den letzten Etappen praktische Antworten darauf: „Wie geht es denn nun in der Nachfolge Jesu weiter?“

Im Anschluß an den ca. 45 minütigen Film eröffnen wir den Raum und Rahmen für lockere aber auch ernsthafte und offene Gespräche bei Kaffee, Tee und Gebäck. Weitere Informationen für Besucher und Menschen, die gern dabei mitarbeiten möchten, gibt es hier und bei der Website www.gemeinsam-auf-dem-weg.com.

In den Osterferien nach Taizé

Burgund

Auch in diesem Jahr bietet die Katholische Gemeinde wieder eine Fahrt nach Taizé an. Der Aufenthalt in der überkonfessionellen Kommunität im Burgund richtet sich an alle jungen Leute von 15 bis 30 Jahren, die die besondere Atmosphäre dieses Ortes kennenlernen und vielen anderen jungen Besuchern aus aller Welt begegnen möchten. Sie sollten allerdings wissen, dass diese Fahrt etwas anders als sonstige Jugendreisen abläuft: in Taizé gibt es klare Verhaltensregeln und einen festen Tagesablauf, zu dem die Teilnahme an drei Gebetszeiten am Tag und recht schlichten Mahlzeiten ebenso gehört wie ein absolutes Alkoholverbot. Trotzdem – oder vielleicht gerade deswegen – sind viele Teilnehmer immer wieder fasziniert von den Erfahrungen in dieser Woche.

Los geht’s am 28. März (Ostermontag) ab 6 Uhr. Die Rückfahrt erfolgt am 3. April. Die Kosten für Busfahrt, Unterbringung und Verpflegung betragen 140 Euro. Anmeldungen nehmen Pastor Gregor Myrda (02359-2733) oder Dr. Verena Welschof (02354-13308) entgegen.

 

Neues Jahr, neue Pläne

Bei unserem Feed-back-Abend zu Christsein in Kierspe am 22.11.2015 hatten wir als Termin für einen nächsten Mitarbeiter-Brunch Samstag, 20. 02. 2016, festgelegt. Dann stellte sich aber heraus, dass an diesem Termin die Mitarbeiter von St. Josef nicht dabei sein können.  Nun haben wir in der Leitungsgruppe nach einem neuen Termin gesucht und besonders darauf geachtet, dass alle Gemeinden beteiligt sind. Ein Samstag war leider nicht möglich, so dass aus dem schönen Brunch nun ein einfaches Mitarbeitertreffen wird und das ist am

Montag, 01. Februar 2016  – 19 bis 22 Uhr (vielleicht  werden wir auch früher fertig)

im Haus der Freien evang. Gemeinde Kierspe, Am Nocken 42

Bei diesem Treffen wollen wir gemeinsam überlegen, was die Ziele von ‚Christsein in Kierspe‘ zukünftig sein könnten und was wir uns konkret für das Jahr 2016 vornehmen wollen. Natürlich muss das dann von den einzelnen Gemeindeleitungen beschlossen werden.Neue Mitarbeiter sind übrigens herzlich willkommen!

Das fängt ja gut an…

Auch 2016 sind wir mit „Christsein in Kierspe“ nicht fertig! Zunächst bieten wir schon mal zwei interessante Gesprächsreihen an, an denen sich jeder beteiligen kann. Zum einen gibt es in der FeG eine Gesprächsreihe zum Thema „Dankbarkeit“.

151229 Dankbarkeit Wer mehr dazu wissen will, kann seine Fragen per Email stellen.

Und auch den Alphakurs gibt es in diesem Frühjahr wieder. Hier die Details:

151229 AlphakursAnsprechpartner für weitere Fragen ist Reiner Fröhlich.

Überblick Weihnachtsgottesdienste

Der Gottesdienstbesuch zu Weihnachten hat viele Vorteile:
1. muss man nicht zwingend früh aufstehen, sondern hat die Auswahl zwischen unterschiedlichen Zeiten
2. trifft man da viele andere Leute
3. ist es einfach schön, gemeinsam die Geburt Jesu Christi zu feiern!

Deshalb geben wir hier einen Überblick über die Gottesdiensttermine und laden jeden herzlich ein – man kann auch mehrfach teilnehmen! :o)

Übrigens: wer Heiligabend noch keine Einladung hat oder einmal ganz anders feiern möchte, kann sich auch für den Weihnachtsabend im Bürgerhaus anmelden. Von 19 bis ca. 22 Uhr treffen sich dort Kiersper und Flüchtlinge zum gemeinsamen Feiern und Essen. Damit letzteres ausreichend vorhanden ist, bittet Margitta Wülfrath um Anmeldung möglichst bis zum 18.12. (Tel. 02353-2448 oder Email).

Weihnachten 2015

Advent, Advent…

Ob wir schon darauf gewartet haben oder ob es uns völlig unvorbereitet trifft: es ist Adventszeit! Also raus mit den Kerzen, Spekulatius, Dominosteinen, Lichterketten … aber ist das alles? Für alle, die mehr wollen, hier unsere Angebote für die nächsten Wochen. Vielleicht sehen wir uns?

Termine Advent

Ohh, Zuggääschneggsche…

Nein, wir wollen keine Hessen werden – aber wir haben uns köstlich amüsiert bei superzwei und ihrer liebevoll-respektlosen Art, christliche (und aus sonstige) Ungereimtheiten auf die Schippe zu nehmen. Wir wollen keine Hessen werden, auch wenn wir dann alle harten Konsonanten aus unserem Redefluss und von den Tastaturen entfernen könnten – denn Kiersper zu sein ist doch auch schön, woll?

Trotzdem schauen wir gern zurück auf den Abend im PZ, der unserer Woche „Christsein in Kierspe – normaler als du denkst“ noch einen krönenenden Abschluss gab. Hier ein paar Impressionen:

Und wie geht es weiter? Ist damit alles vorbei? Im Gegenteil!

In unseren Gemeinden gibt es viele Angebote, zu denen wir Sie einladen möchten:
* feiern Sie mit uns Weihnachten: wir bieten Adventskonzerte und Weihnachtsgottesdienste zu unterschiedlichen Zeiten
* kommen Sie mit uns ins Gespräch: am 1.12.2015 startet ein Stammtisch, an dem jeder teilnehmen kann
* informieren Sie sich über unsere Aktivitäten: wir sind keine geschlossene Gesellschaft, sondern freuen uns über jeden, der dazukommt

girl-714212_640Auch diese Homepage bleibt durchgehend geöffnet. Sie werden hier weiterhin Fotos und Informationen finden – schauen Sie einfach immer mal wieder vorbei!

Und weil jetzt Advent ist und wir uns auf das Fest freuen, mit dem wir das Erscheinen Jesu Christi in dieser Welt feiern, wünschen wir Ihnen

Gesegnete Weihnachten
und ein gutes neues Jahr 2016!